Smart Home: Die besten Android- und iOS-Apps für die Hausautomation

Bild: © Denys Prykhodov - Fotolia.com

Wenn es etwas gibt, das das moderne Wohnen in den kommenden Jahren mehr und mehr in Beschlag nehmen und revolutionieren wird, dann ist es die bequeme Steuerung der Hauselektronik per Smartphone oder Tablet. Das entsprechende Kleingeld für die Aufrüstung der eigenen vier Wände vorausgesetzt, lassen sich neben Rollläden, Markisen, Haushalts- und Multimediageräten selbst Raumtemperatur und Lichtstimmung mit einem beliebigen Smart Device steuern. Da der Markt für Hausautomationstechnik derzeit mit einer Vielzahl unterschiedlichster Systeme aufwartet, ist es für Nutzer nicht unbedingt einfach den Überblick zu behalten, weshalb es sich lohnt, einen Blick auf einige der besten kostenlosen und kostenpflichtigen Apps nebst den damit verbundenen Automationssystemen zu werfen.

HomePilot

Die kostenlose App HomePilot, die sowohl für Android als auch für iOS-Geräte verfügbar ist, ermöglicht die Vernetzung von elektrischen Rollläden, Lampen und bis zu 100 weiteren Geräten auf Basis der gleichnamigen mobilen Haussteuerungslösung, die über frei kombinierbare Steuerungskomponenten der Firma Rademacher nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen realisiert werden kann.

Ein besonderes Herausstellungsmerkmal gegenüber anderen kostenfreien Applikationen ist neben der intuitiven Bedienbarkeit die kinderleichte Einrichtung komplexer Szenen. In der Praxis ist es somit mit einem einzigen Knopfdruck möglich, eine Heimkinoatmosphäre zu schaffen, indem gleichzeitig die Rollläden geschlossen, Lichter gedimmt und Multimediageräte gestartet werden. Darüber hinaus ist es mit Hilfe von HomePilot ebenfalls möglich, die Raumtemperatur von außerhalb zu regulieren, sodass die Wohnräume nach Feierabend bereits vorgeheizt sind.

HomePilot
>> Download für Android <<
>> Download für iOS <<

andFHEM

Eine weitere kostenfreie aber nicht minder hochwertige App zur Steuerung der Hauselektronik nennt sich andFHEM. Die App ist für Android in vergleichbarem Funktionsumfang als „FHEM-Remote“ auch für Apple iOS verfügbar. AndFHEM verfolgt einen anderen technischen Ansatz als HomePilot, da die Steuerung der vernetzten Hauselektronikkomponenten herstellerunabhängig über einen sogenannten FHEM Hausautomations-Server vonstattengeht. Dementsprechend ermöglicht die App die Verwaltung von zahlreichen Komponenten unterschiedlichster Hersteller mittels Smartphone oder Tablet.

Abseits klassischer Steuerungsfunktionen für Lampen und Heizungsanlagen birgt andFHEM neben der Erstellung benutzerdefinierter Kommandos diverse grafische Darstellungen, die beispielsweise dabei helfen, Energie zu sparen. Im direkten Vergleich zu HomePilot wartet andFHEM insgesamt mit einem höheren Funktionsumfang auf, verlangt im Gegenzug aber auch mehr technisches Know-how seitens des Nutzers.

andFHEM
>> Download für Android <<
>> Download für iOS <<

atMyHome

Unter den kostenpflichtigen Applikationen für Android zählt die Software atMyHome, welche die Steuerung des gleichnamigen Hausautomationssystems ermöglicht, zu den besten, weil benutzerfreundlichsten Apps. Diesbezüglich glänzt atMyHome durch eine einheitliche grafik-lastige Benutzeroberfläche, mit der das Dimmen des Lichts oder das Herunterlassen der elektrischen Rollläden auch bei unerfahrenen Nutzern leicht von der Hand geht. Nicht zuletzt aufgrund dieser Tatsache ist die mit 19,99 Euro auf den ersten Blick recht teure Software, die den Nutzer zudem dazu befähigt, Multichannel Sound Systeme zu steuern, jeden Euro wert.

atMyHome
>> Download für Android <<

Smart IR Remote – AnyMote

Wer nicht gleich den ganzen Hausstand automatisieren möchte, sondern lediglich die vorhandenen Multimediageräte, der ist mit der kostenpflichtigen App Smart IR Remote – AnyMote bestens bedient. Die Software ist zum Preis von 7,71 Euro für Android-Geräte im Play Store erhältlich und fungiert als Universalfernbedienung für insgesamt mehr als 650.000 Geräte.

Dank der Verwendung von Infrarotsignalen lassen sich annähernde alle Geräte, die über eine äquivalente Schnittstelle verfügen, mit der App steuern, die allerdings auch voraussetzt, dass das verwendete Smart Device eine solche Schnittstelle besitzt. Weiterhin kann die App automatisch so konfiguriert werden, dass sie automatisch den Ton des Fernsehers abstellt oder die Wiedergabe der Stereoanlage pausiert, sobald das Smartphone klingelt, sodass ungestörtes Telefonieren möglich ist, ohne lange nach der passenden Fernbedienung suchen zu müssen.

Smart IR Remote – AnyMote
>> Download für Android <<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.